Motivation

| |

functionHR Glossar

Die wichtigsten HR und People Analytics Definitionen auf einen Blick

Publikationen in Fachmagazinen und Büchern über People Analytics

Motivation

Definition von Motivation

Motivation beschreibt den internen Zustand einer Person, der diese dazu bringt, sich auf eine bestimmte Art und Weise zu verhalten. Das aus Motivation resultierende Verhalten ist dabei bestimmt durch seine Richtung (Was macht man?), die Intensität (Wie sehr strengt man sich an?), sowie die Persistenz (Wie lange hält man durch?).

Motivation ist eines der am meisten untersuchten Konstrukte in der Betriebswirtschaftslehre und der Arbeitspsychologie. Dabei fokussieren sich ältere Motivationstheorien eher auf dessen grundlegende Entstehung (z.B. die Bedürfnishierarchie nach Maslow oder die Zwei-Faktoren-Theorie nach Herzberg), während neuere Theorien vermehrt die Frage stellen, wie Motivation konkret gefördert werden kann (z.B. die Goal Setting Theorie nach Locke und Latham).

Motivation im Kontext des Personalmanagements

Die Motivation von Mitarbeiter:innen gilt als einer der zentralen Aufgabenbereiche des Personalmanagements. Sie stellt zudem eine wichtige Kennzahl im HR Analytics dar, da sie die Mitarbeiterleistung und letztlich den Erfolg des Unternehmens beeinflusst. Somit ist es essenziell für ein Unternehmen, den Entwicklungsverlauf sowie die Treiber und Wirkzusammenhänge der Motivation ihrer Mitarbeiter:innen zu kennen.

Intrinsische und Extrinsische Motivation

Oft wird zwischen intrinsischer und extrinsischer Motivation unterschieden. Erstere entsteht, wenn der Arbeitsprozess selbst als lohnend empfunden wird und Motive wie Selbstverwirklichung, Interesse und Ehrgeiz eine Rolle spielen. Letztere hingegen entsteht, wenn äußere Anreize wie Entlohnung, Beförderung oder Anerkennung die primären Gründe für das Handeln darstellen.

Klassischerweise wurde in der Vergangenheit versucht, die Motivation der Mitarbeiter:innen extrinsisch zu steigern, zum Beispiel über spezielle Vergütungsformen. Andere Variablen können diese jedoch ebenfalls beeinflussen, z.B. die Führungsqualität, organisationale Unterstützung und Aufstiegsmöglichkeiten. People Analytics ermöglicht es, die Treiber sowie Auswirkungen von Motivation datengestützt zu identifizieren. Somit kann verhindert werden, dass willkürliche und möglicherweise ineffektive Maßnahmen ergriffen werden, um die Motivation der Mitarbeiter:innen zu steigern. Stattdessen können mit Hilfe von People Analytics gezielte Personalmaßnahmen abgeleitet werden, die auf die Wirkzusammenhänge von Motivation innerhalb des Unternehmens angepasst sind.